Marktflecken frielendorf

... im Herzen Deutschlands

Das Wappen des Marktfleckens Frielendorf


Das Wappen des Marktfleckens Frielendorf zeigt in Rot auf grünem Dreiberg die mittelalterliche Warte an dem Höhenzug Spies, die im Wappen durch einen silbernen Zinnenturm dargestellt wird.

Beizeichen für den „Spies“ ist der dem Turm aufgelegte schwarze Spieß.

Die sechzehn Ortsteile der heutigen Großgemeinde werden durch zwei Ähren mit je acht Körnern versinnbildlicht.

Der frühmittelalterliche Wartturm an der Straße von Spieskappel nach Obergrenzebach ist nach der angrenzenden bewaldeten Höhe benannt. Er diente als Wache und Zollstation an der Kreuzung wichtiger Handels- und Verkehrsstraßen und markierte die Grenze zwischen Ober- und Niederhessen. Noch heute hat man von seinem geschichtsträchtigen Standort einen beeindruckenden Ausblick bis zu den Höhen des Kellerwaldes.