Gefährliche Abfälle/Sonderabfälle

Gefährliche Abfälle/Sonderabfälle

Als Sonderabfall werden Abfälle bezeichnet, von denen eine Gefährdung für Mensch und Umwelt ausgeht und die aufgrund ihrer Zusammensetzung nicht über den üblichen Abfall entsorgt werden dürfen.

Darunter fallen:

  • Holzschutzmittel
  • Lacke
  • Fotochemikalien
  • Pflanzenschutzmittel
  • Lösungsmittel
  • verschmutzte Öle
  • etc.

Diese Abfälle werden über stationäre Sammlungen oder im Rahmen von mobilen Sammlungen, die jeweils im Frühjahr und im Herbst stattfinden, entorgt. Die Bewohner des Landkreises und Gewerbebetriebe haben bei diesen Sammlungen die Möglichkeit Schadstoffe kostenfrei abzugeben. Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Die Schadstoffe müssen persönlich am Schadstoffmobil abgegeben werden.
  • Pro Anlieferer können nur 100 kg bzw 100 Liter abgegeben werden.
  • Die einzenlnen Gebinde düfen nicht schwerer als 20 kg bzw nicht größer als 20 Liter sein.
  • Gewerbebetriebe können nur dann an der Sammlung teilnehmen, wenn in dem Betrieb jährlich nicht mehr als 500 kg Sonderabfall anfällt.

Wir sind für Sie da

Keine Mitarbeiter gefunden.

Altreifensammlung

Bei der Altreifensammlung handelt es sich um die gewerbliche Sammlung der

Firma Altreifenentsorgung Jörg Krautwald

Hauptstraße 4

37235 Hessisch-Lichtenau

+49 5602 3253

+49 173 2867548

+49 5602 916734

Weder der Zweckverband Abfallwirtschaft Schwalm-Eder-Kreis noch die Kommunen ist weder für die Festlegung noch die Einhaltung der Sammeltermine und auch nicht für die Höhe der Entgelte verantwortlich.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zur Altreifensammlung kontaktieren Sie bitte den Anbieter. Die Entsorgung von Altreifen ist auch bei der Abfallwirtschaft Lahn-Fulda im Entsorgungszentrum Schwalm-Eder, Industriegebiet Tannenhöhe, möglich.





Altglascontainerstandorte


  • Allendorf: Dorfstraße - Ecke Klinge
  • Frielendorf: Neue Bahnhofstraße - Einfahrt Schredderplatz
  • Frielendorf: Borkener Straße - Rathaus
  • Frielendorf: Witze
  • Gebersdorf: Am Gemeindehaus - Dorfgemeinschaftshaus
  • Großropperhausen: Schwimmbadstraße - Feuerwehrhaus
  • Lanertshausen: Siehe Siebertshausen
  • Leimsfeld: Birkenweg - Ecke Akazienring
  • Leimsfeld: Wüsterotstraße - Ecke Gosseweg
  • Lenderscheid: Zur Knüllhöhe
  • Leuderode: Torackerstraße - Ecke Torackerweg
  • Linsingen: Liergasse - Löschteich
  • Obergrenzebach: Am Wasser
  • Schönborn: An den Linden - Aussegnungshalle
  • Siebertshausen: Brückenweg - Feuerwehrhaus
  • Silbersee: Feriendorf
  • Spieskappel: Klosterstraße - Dorfgemeinschaftshaus
  • Todenhausen: Neuentaler Straße
  • Verna: Frankfurter Straße - Ecke Centhof
  • Welcherod: Vernaer Straße - Bushaltestelle

Sobald Termine zur mobilen Sammlung (Sonderabfallsammlung, Altreifensammlung) feststehen, werden Sie an dieser Stelle informiert.


Altreifen-Sammelaktion

Die Firma Krautwald, Hessisch Lichtenau, führt auch in diesem Herbst eine Altreifen-Sammelaktion vor dem Bauhof der Gemeinde durch.

Nach dem Tourenplan ist hierfür Samstag, der 3. Dezember 2022 in der Zeit von 10:35 bis 11:00 Uhr vorgesehen.

Größere Mengen Altreifen werden nach vorheriger Absprache auch vor Ort abgeholt. Für die Entsorgung entstehen Kosten in Höhe von 2,50 €/Pkw-Reifen (ohne Felge).

Die Entsorgungskosten erfragen Sie bei der Firma Krautwald unter

+49 5602 3253